Wie kaufe ich ein Gebrauchtwagen wie einen Händler?

Related image

Alle Barefoot-Teammitglieder hatten immer nur Gebrauchtwagen im Besitz. Wir haben einfach keinen Sinn darin, in einem 50.000-Dollar-Auto herumzufahren, das in drei Jahren 20.000 Dollar wert sein wird. Autos sind abwertende Vermögenswerte, und wenn Sie nichts kompensieren müssen, gibt es keinen wirklichen Grund, sich für das neueste Modell Commodore zu entscheiden.

Kaufen aus zweiter Hand ist also immer am besten, und wer weiß, vielleicht ist es alt genug, um retro cool zu sein. Denken Sie an Toranas und alte Minis!

Hier sind einige wichtige Hinweise für den intelligenten Käufer, wenn es darum geht, zwielichtige Gebrauchtwagenhändler zu navigieren und sicherzustellen, dass Ihr Autokredit mehr ist, als es sein muss.

Merken:

  • Entscheiden Sie, wie viel Sie sich leisten können. Einen vollen Autokredit zu bekommen ist eine schlechte Idee, denn wie bereits erwähnt, handelt es sich hierbei um einen Vermögenswert, der abwertend wirkt. Wenn also schwierige Zeiten herrschen und Sie verkaufen müssen, können Sie sich nicht annähernd wieder aufbringen, um den Kredit zu decken.
  • Wenn Sie einen kleinen Autokredit benötigen, um einen Teil des Preises abzudecken, lassen Sie sich beim Gebrauchtwagenhändler nicht in einen Finanzplan ein, da diese im Allgemeinen dazu dienen, Sie abzuschütteln. Schauen Sie sich nach einem besseren Deal für Ihren Autokredit um. Aber passen Sie auch Firmen auf, die mit Zeilen wie „Keine Anwendung abgelehnt“ werben.
  • Denken Sie daran, dass der Preis für das Auto nicht der einzige Preis ist. Es gibt eine Stempelsteuer, eine Überweisungsgebühr und die alles wichtige Versicherung.

Wo hin:

  • Der Handelsposten ist ein großartiger Ort, um zu suchen, und Sie können sich dabei sehr australisch fühlen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie nicht mit einem Paar Stöcken enden. Überprüfen Sie auch die Online-Version auf tradingpost.com.au.
  • carsguide.news.com.au
  • drive.com.au
  • redbookasiapacific.com/au/
  • Automärkte sind im Wesentlichen das Gleiche wie private Käufe, aber sie geben Ihnen die Möglichkeit, mehrere Autos an einem Ort zu sehen, anstatt in der ganzen Stadt per Anhalter zu fahren.
  • Autohändler sind im Allgemeinen teurer als ein Privatverkauf, also vorsichtig vorgehen.

Achtung!

  • Vergewissern Sie sich, dass das Fahrzeug ein fahrtüchtiges Zertifikat besitzt. Ansonsten könnten alle möglichen versteckten Kosten in Ihrem defekten Fahrzeug liegen.
  • Vergewissern Sie sich bei einem Privatverkauf, dass die Person, die Ihnen das Auto verkauft, der Eigentümer ist. Sonst können Sie den Papierkram nicht ausfüllen.
  • Untersuchen Sie das Auto gründlich. Es gibt mehrere zwielichtige Tricks, die Autohändler versuchen werden, um eine Bombe wie eine Hochzeitstorte aussehen zu lassen.

Achten Sie auf diese zwielichtigen Tricks:

  • Abgenutzte Bremspedale oder Fahrersitze sind ein häufiger Indikator für übermäßige Kilometer.
  • Neue Fußmatten sind in einem alten Auto ein absolutes Werbegeschenk: Schauen Sie unten, sie verstecken möglicherweise einen unebenen oder feuchten Boden.
  • Kratzer oder Fingerabdrücke auf der Abdeckung des Kilometerzählers können darauf hinweisen, dass daran manipuliert wurde. Ein weiterer Hinweis sind Umbers, die nicht richtig ausgerichtet sind.
  • Glänzende Lackierungen könnten auf Ersatzpaneele hinweisen, da das Fahrzeug in einen Unfall verwickelt war. Überprüfen Sie, ob der Lack mit den umgebenden Paneelen übereinstimmt. Farbflecken um die Scheinwerfer weisen auf einen erneuten Sprühnebel hin.
  • Öllecks unter oder um den Motor oder blauer Rauch beim Starten zeigen an, dass der Motor Öl verbrennt.
  • Klopf- oder tickende Geräusche des Motors weisen auf übermäßigen Verschleiß hin.
  • Federung zeigt abgenutzte Federbeine oder Stoßdämpfer an.
  • Überprüfen Sie die Reifen auf Abnutzung oder unebene Stellen
  • Erschütterungen oder Schütteln während der Fahrt zeigen ein schlechtes Gleichgewicht der Laufräder oder einen schlechten Reifendruck an.
  • Zusammenfallende Gangwechsel deuten auf ein fehlerhaftes Getriebe oder Kardangelenke hin, die mit der Antriebswelle verbunden sind.
  • Überprüfen Sie die Logbücher, um sicherzustellen, dass das Fahrzeug regelmäßig gewartet wurde.

Lkw Ankauf