Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen:

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung der Website linklobby.de sowie aller Inhalte, Dienste und Produkte, die auf oder über die Website (zusammen, die Website) zur Verfügung stehen. Die Website gehört und wird betrieben von linklobby („linklobby“). Die Website wird vorbehaltlich Ihrer Annahme ohne Änderung aller hierin enthaltenen Nutzungsbedingungen und aller anderen Betriebsregeln, Richtlinien (einschließlich, ohne Einschränkung, der Datenschutzerklärung von Linklobby) und Verfahren, die von Zeit zu Zeit auf dieser Website veröffentlicht werden können, angeboten linklobby (kollektiv das „Abkommen“).

Bitte lesen Sie diese Vereinbarung sorgfältig, bevor Sie auf die Website zugreifen oder sie nutzen. Indem Sie auf einen Teil der Website zugreifen oder diesen verwenden, erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Vereinbarung einverstanden. Wenn Sie nicht allen Bedingungen dieser Vereinbarung zustimmen, dürfen Sie nicht auf die Website zugreifen oder Dienste nutzen. Wenn diese AGB als Angebot von linklobby gelten, ist die Annahme ausdrücklich auf diese Bedingungen beschränkt. Die Website ist nur für Personen verfügbar, die mindestens 13 Jahre alt sind.

  1. Ihr linklobby.de Account und die Seite.Wenn Sie einen Blog / eine Website auf der Website erstellen, sind Sie für die Sicherheit Ihres Kontos und Blogs verantwortlich und Sie sind voll verantwortlich für alle Aktivitäten, die unter dem Konto stattfinden, sowie für alle anderen Aktionen, die in Verbindung mit dem Blog ausgeführt werden. Sie dürfen Ihrem Blog keine Keywords auf irreführende oder rechtswidrige Art und Weise beschreiben oder zuordnen, auch nicht in einer Weise, die mit dem Namen oder dem Ruf anderer handeln soll, und linklobby kann jede Beschreibung oder jedes Keyword ändern oder entfernen, die er für unangemessen oder rechtswidrig hält andernfalls wahrscheinlich Linklobby Haftung. Sie müssen linklobby unverzüglich über jede nicht autorisierte Nutzung Ihres Blogs, Ihres Accounts oder anderer Sicherheitsverstöße informieren. linklobby haftet nicht für Handlungen oder Unterlassungen von Ihnen, einschließlich Schäden jeglicher Art, die aufgrund solcher Handlungen oder Unterlassungen entstanden sind.
  2. Verantwortung der Mitwirkenden. Wenn Sie einen Blog betreiben, einen Blog kommentieren, auf der Website Material posten, Links auf der Website veröffentlichen oder auf andere Weise Material zur Verfügung stellen (oder einem Dritten erlauben), das über die Website verfügbar ist (beliebiges Material, „Inhalt“) ), Sie sind voll verantwortlich für den Inhalt und jegliche Schäden, die durch diesen Inhalt entstehen. Dies ist unabhängig davon, ob es sich bei dem betreffenden Inhalt um Text, Grafiken, eine Audiodatei oder Computersoftware handelt. Indem Sie Inhalte zur Verfügung stellen, erklären und garantieren Sie Folgendes:
    • das Herunterladen, Kopieren und Verwenden des Inhalts nicht die Eigentumsrechte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Urheberrechte, Patente, Markenrechte oder Geschäftsgeheimnisse Dritter, verletzt;
    • Wenn Ihr Arbeitgeber Rechte an geistigem Eigentum hat, das Sie erstellen, haben Sie entweder (i) von Ihrem Arbeitgeber die Erlaubnis erhalten, den Inhalt zu posten oder zur Verfügung zu stellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Software, oder (ii) von Ihrem Arbeitgeber abgesichert alle Rechte in oder an dem Inhalt;
    • Sie haben alle Drittlizenzen in Bezug auf den Inhalt vollständig eingehalten und alle erforderlichen Schritte unternommen, um die erforderlichen Bedingungen erfolgreich an die Endnutzer weiterzuleiten.
    • der Inhalt enthält oder installiert keine Viren, Würmer, Malware, Trojanische Pferde oder andere schädliche oder zerstörerische Inhalte;
    • Der Inhalt ist kein Spam, ist nicht maschinen- oder zufallsgeneriert und enthält keine unethischen oder unerwünschten kommerziellen Inhalte, die dazu dienen, den Traffic auf Websites von Drittanbietern zu erhöhen oder die Suchmaschinen-Rankings von Websites Dritter zu verstärken oder weitere rechtswidrige Handlungen vorzunehmen (z als Phishing) oder irreführende Empfänger bezüglich der Quelle des Materials (wie Spoofing);
    • Der Inhalt ist nicht pornografisch, enthält keine Drohungen oder Gewalt gegen Personen oder Organisationen und verletzt nicht die Privatsphäre oder die Öffentlichkeitsrechte Dritter.
    • Ihr Blog wird nicht über unerwünschte elektronische Nachrichten wie Spam-Links in Newsgroups, E-Mail-Listen, anderen Blogs und Websites und ähnlichen unaufgeforderten Werbemethoden beworben;
    • Ihr Blog wird nicht so benannt, dass Ihre Leser glauben, dass Sie eine andere Person oder Firma sind. Zum Beispiel ist die URL oder der Name Ihres Blogs nicht der Name einer anderen Person als Ihnen oder einer anderen Firma als Ihrer eigenen; und
    • Sie haben im Fall von Inhalten, die Computercode enthalten, den Typ, die Art, die Verwendung und die Auswirkungen der Materialien genau kategorisiert und / oder beschrieben, unabhängig davon, ob dies von Linklobby oder auf andere Weise angefordert wurde.

    Durch die Übermittlung von Inhalten an linklobby zur Aufnahme auf Ihre Website gewähren Sie linklobby eine weltweite, gebührenfreie und nicht-exklusive Lizenz zur Reproduktion, Änderung, Anpassung und Veröffentlichung des Inhalts ausschließlich zum Zweck der Darstellung, Verbreitung und Bewerbung Ihres Blogs . Wenn Sie Inhalte löschen, wird Linklobby angemessene Anstrengungen unternehmen, um sie von der Website zu entfernen. Sie erkennen jedoch an, dass Zwischenspeichern oder Verweise auf den Inhalt möglicherweise nicht sofort verfügbar sind.

    Ohne Einschränkung dieser Zusicherungen oder Gewährleistungen hat linklobby das Recht (aber nicht die Verpflichtung), nach alleinigem Ermessen von linklobby (i) Inhalte abzulehnen oder zu entfernen, die nach vernünftiger Auffassung von linklobby gegen eine Linklobby verstoßen oder in irgendeiner Weise schädlich sind oder zu beanstanden oder (ii) den Zugang zu und die Nutzung der Website für jede natürliche oder juristische Person aus irgendeinem Grund im alleinigen Ermessen von Linklobby zu beenden oder zu verweigern. linklobby ist nicht verpflichtet, bereits gezahlte Beträge zurückzuerstatten.

  3. Zahlung und Erneuerung.
    • Allgemeine Geschäftsbedingungen 
      Durch die Auswahl eines Produkts oder einer Dienstleistung erklären Sie sich einverstanden, die angegebenen einmaligen und / oder monatlichen oder jährlichen Abonnementgebühren an linklobby zu zahlen (zusätzliche Zahlungsbedingungen können in anderen Mitteilungen enthalten sein). Abonnementzahlungen werden am Tag der Anmeldung für ein Upgrade im Voraus bezahlt und decken die Nutzung dieses Services für eine monatliche oder jährliche Abonnementsperiode wie angegeben ab. Zahlungen werden nicht zurückerstattet.
    • Automatische Erneuerung. 
      Sofern Sie linklobby nicht vor dem Ende der geltenden Abonnementsperiode darüber informieren, dass Sie ein Abonnement kündigen möchten, verlängert sich Ihr Abonnement automatisch und Sie autorisieren uns, die jeweils geltende jährliche oder monatliche Abonnementgebühr für dieses Abonnement (sowie etwaige Steuern) einzuziehen. mit einer Kreditkarte oder einem anderen Zahlungsmechanismus, den wir für Sie gespeichert haben. Upgrades können jederzeit durch eine schriftliche Anfrage an linklobby zurückgenommen werden.
  4. Dienstleistungen.
    • Gebühren; Zahlung. Mit der Anmeldung für ein Services-Konto stimmen Sie zu, die entsprechenden Setup-Gebühren und wiederkehrenden Gebühren zu zahlen. Die anfallenden Gebühren werden ab dem Tag, an dem Ihre Dienste eingerichtet werden, und vor der Nutzung solcher Dienste in Rechnung gestellt. linklobby behält sich das Recht vor, die Zahlungsbedingungen und Gebühren innerhalb von dreißig (30) Tagen vor der schriftlichen Benachrichtigung an Sie zu ändern. Dienstleistungen können von Ihnen jederzeit innerhalb von dreißig (30) Tagen schriftlich an linklobby storniert werden.
    • Unterstützung. Wenn Ihr Service den Zugriff auf die vorrangige E-Mail-Unterstützung umfasst „E-Mail-Support“ bezeichnet die Möglichkeit, Anfragen zur technischen Unterstützung per E-Mail jederzeit (mit angemessenen Anstrengungen von linklobby, um innerhalb eines Werktages zu antworten) bezüglich der Nutzung der VIP-Services zu stellen. „Priorität“ bedeutet, dass der Support Vorrang vor der Unterstützung von Nutzern der Standard- oder kostenlosen linklobby.de-Services hat. Die gesamte Unterstützung wird in Übereinstimmung mit den Standard-Servicepraktiken, Verfahren und Richtlinien von Linklobby bereitgestellt.
  5. Verantwortung der Website-Besucher.linklobby hat das gesamte auf der Website veröffentlichte Material einschließlich der Computersoftware nicht überprüft und kann es nicht überprüfen und kann daher nicht für Inhalt, Verwendung oder Auswirkungen dieses Materials verantwortlich gemacht werden. Durch den Betrieb der Website bedeutet linklobby nicht, dass das dort veröffentlichte Material unterstützt wird oder dass das Material für richtig, nützlich oder nicht schädlich hält. Sie sind dafür verantwortlich, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um sich selbst und Ihre Computersysteme vor Viren, Würmern, Trojanischen Pferden und anderen schädlichen oder zerstörerischen Inhalten zu schützen. Die Website kann Inhalte enthalten, die beleidigend, anstößig oder anderweitig anstößig sind, sowie Inhalte enthalten, die technische Ungenauigkeiten, typografische Fehler und andere Fehler enthalten. Die Website kann auch Material enthalten, das die Privatsphäre oder die Öffentlichkeitsrechte verletzt, oder das geistige Eigentum und andere Eigentumsrechte Dritter verletzt oder deren Herunterladen, Kopieren oder Nutzung zusätzlichen Bedingungen unterliegt, die angegeben oder nicht angegeben sind. linklobby lehnt jegliche Verantwortung für Schäden ab, die sich aus der Nutzung der Website durch die Besucher ergeben, oder aus dem Herunterladen der dort veröffentlichten Inhalte durch diese Besucher.
  6. Inhalt Veröffentlicht auf anderen Websites. Wir haben das gesamte Material, einschließlich der Computersoftware, die über die Websites und Webseiten, auf die linklobby.de verweist, und den Link zu linklobby.de, nicht überprüft und nicht überprüft. linklobby hat keine Kontrolle über diese nicht verlinkten Webseiten und Webseiten und ist nicht verantwortlich für deren Inhalt oder deren Verwendung. Durch die Verknüpfung mit einer nicht verlinkten Website oder Webseite, stellt linklobby keine Zusicherung oder Implizierung dar, dass diese Website oder Webseite von uns unterstützt wird. Sie sind dafür verantwortlich, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um sich selbst und Ihre Computersysteme vor Viren, Würmern, Trojanischen Pferden und anderen schädlichen oder zerstörerischen Inhalten zu schützen. linklobby lehnt jegliche Haftung für Schäden ab, die sich aus der Nutzung von nicht verlinkten Webseiten und Webseiten ergeben.
  7. Urheberrechtsverletzung und DMCA-Richtlinie.Da linklobby andere dazu auffordert, seine Rechte an geistigem Eigentum zu respektieren, respektiert es die geistigen Eigentumsrechte anderer. Wenn Sie der Meinung sind, dass Material, das auf linklobby.de liegt oder mit diesem verlinkt ist, gegen Ihre Urheberrechte verstößt, werden Sie gebeten, linklobby gemäß den Richtlinien des Digital Millennium Copyright Act („DMCA“) von linklobby zu informieren. linklobby wird auf alle diese Hinweise reagieren, einschließlich, soweit erforderlich oder angemessen, indem das rechtsverletzende Material entfernt oder alle Links zu dem rechtsverletzenden Material deaktiviert werden. linklobby wird den Zugang und die Nutzung der Website eines Besuchers beenden, wenn unter bestimmten Umständen der Besucher sich als wiederholter Urheber der Urheberrechte oder anderer Rechte des geistigen Eigentums von Linklobby oder anderen erweist. Im Falle einer solchen Kündigung
  8. Geistiges Eigentum. Diese Vereinbarung überträgt nicht von linklobby an Sie irgendein geistiges Eigentum von linklobby oder Dritten, und alles Recht, Titel und Interesse in und an dieser Eigenschaft bleiben (wie zwischen den Parteien) allein mit linklobby. linklobby, linklobby.de, das linklobby.de-Logo und alle anderen in Verbindung mit linklobby.de verwendeten Marken, Dienstleistungsmarken, Grafiken und Logos oder die Website sind Marken oder eingetragene Marken der linklobby- oder linklobby-Lizenzgeber. Andere Marken, Dienstleistungsmarken, Grafiken und Logos, die in Verbindung mit der Website verwendet werden, können Marken anderer Dritter sein. Ihre Nutzung der Website gewährt Ihnen kein Recht oder Lizenz zur Reproduktion oder anderweitigen Verwendung von Linklobby- oder Drittanbieter-Marken.
  9. Werbung. linklobby behält sich das Recht vor, Anzeigen in Ihrem Blog anzuzeigen, sofern Sie kein werbefreies Konto erworben haben.
  10. Zuordnung linklobby behält sich das Recht vor, Attribuierungslinks wie „Blog at linklobby.de“, Themenautor und Schriftattributierung in Ihrem Blogfuß oder Ihrer Toolbar anzuzeigen.
  11. Partnerprodukte. Durch die Aktivierung eines Partnerproduktes (zB Theme) von einem unserer Partner stimmen Sie den Nutzungsbedingungen des Partners zu. Sie können ihre Nutzungsbedingungen jederzeit deaktivieren, indem Sie das Partnerprodukt deaktivieren.
  12. Domain Namen. Wenn Sie einen Domainnamen unter Verwendung eines zuvor registrierten Domainnamens registrieren oder diesen übertragen, erkennen Sie an und stimmen zu, dass die Verwendung des Domainnamens auch den Richtlinien der Internet Corporation für zugewiesene Namen und Nummern („ICANN“) unterliegt, einschließlich deren Registrierungsrechte und -pflichten .
  13. Änderungen. linklobby behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen jeden Teil dieser Vereinbarung zu ändern oder zu ersetzen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, diese Vereinbarung regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Ihre fortgesetzte Nutzung oder Ihr Zugriff auf die Website nach der Veröffentlichung von Änderungen an dieser Vereinbarung bedeutet die Annahme dieser Änderungen. Linklobby kann in Zukunft auch neue Dienste und / oder Funktionen über die Website anbieten (einschließlich der Veröffentlichung neuer Tools und Ressourcen). Diese neuen Funktionen und / oder Dienste unterliegen den Bedingungen dieser Vereinbarung.
  14. Beendigung. linklobby kann Ihren Zugang zu allen oder Teilen der Website jederzeit mit oder ohne Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung kündigen. Wenn Sie diesen Vertrag oder Ihr linklobby.de-Konto kündigen möchten (falls Sie eines haben), können Sie die Nutzung der Website einfach einstellen. Ungeachtet des Vorstehenden kann ein solches Konto nur dann von linklobby gekündigt werden, wenn Sie gegen diesen Vertrag verstoßen und diesen Verstoß nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Bekanntgabe von linklobby an Sie beheben. vorausgesetzt, dass linklobby die Website im Rahmen einer generellen Sperrung unseres Dienstes sofort beenden kann. Alle Bestimmungen dieser Vereinbarung, die ihrer Natur nach über die Beendigung hinausgehen sollten, bleiben über die Beendigung hinaus bestehen, einschließlich, ohne darauf beschränkt zu sein, Besitzbestimmungen, Gewährleistungsausschlüsse,
  15. Gewährleistungsausschluss. Die Website wird „wie besehen“ zur Verfügung gestellt. linklobby und seine Lieferanten und Lizenzgeber lehnen hiermit alle Garantien jeglicher Art, ob ausdrücklich oder stillschweigend, ab, einschließlich, ohne Einschränkung, der Gewährleistung der Marktgängigkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck und der Nichtverletzung von Rechten. Weder linklobby noch seine Lieferanten und Lizenzgeber garantieren, dass die Website fehlerfrei sein wird oder dass der Zugang ununterbrochen oder ununterbrochen sein wird. Sie verstehen, dass Sie die Website nach eigenem Ermessen und auf eigenes Risiko herunterladen oder auf andere Weise Inhalte oder Dienste über diese Website beziehen.
  16. Haftungsbeschränkung. In keinem Fall haften linklobby oder seine Lieferanten oder Lizenzgeber in Bezug auf irgendeinen Gegenstand dieser Vereinbarung im Rahmen eines Vertrags, Fahrlässigkeit, verschuldensunabhängige Haftung oder einer anderen rechtlichen oder billigen Theorie für: (i) irgendwelche speziellen, zufälligen oder Folgeschäden; (ii) die Kosten für die Beschaffung von Ersatzprodukten oder -dienstleistungen; (iii) zur Unterbrechung der Nutzung oder zum Verlust oder zur Verfälschung von Daten; oder (iv) für Beträge, die die Gebühren übersteigen, die Sie an linklobby gemäß dieser Vereinbarung während der zwölf (12) Monate vor dem Klagegrund gezahlt haben. linklobby haftet nicht für Fehler oder Verzögerungen aufgrund von Umständen, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen. Das Vorstehende gilt nicht im gesetzlich zulässigen Umfang.
  17. Allgemeine Darstellung und Garantie. Sie erklären und gewährleisten, dass (i) Ihre Nutzung der Website in strikter Übereinstimmung mit der Linklobby-Datenschutzrichtlinie, mit dieser Vereinbarung und mit allen anwendbaren Gesetzen und Bestimmungen (einschließlich, ohne Einschränkung lokale Gesetze oder Vorschriften in Ihrem Land, Staat, Stadt) erfolgt oder in einem anderen Regierungsbereich hinsichtlich Online-Verhalten und akzeptablem Inhalt und einschließlich aller anwendbaren Gesetze bezüglich der Übermittlung von technischen Daten, die aus den Vereinigten Staaten oder dem Land, in dem Sie leben, exportiert werden und (ii) Ihre Nutzung der Website keine oder keine Verletzung davon darstellt die geistigen Eigentumsrechte Dritter verletzen.
  18. Entschädigung. Sie erklären sich damit einverstanden, linklobby, seine Vertragspartner und seine Lizenzgeber sowie deren jeweilige Direktoren, leitende Angestellte, Mitarbeiter und Vertreter von sämtlichen Ansprüchen und Aufwendungen, einschließlich Anwaltskosten, die sich aus Ihrer Nutzung der Website ergeben, schad- und klaglos zu halten. einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ihre Verletzung dieser Vereinbarung.
  19. Sonstiges.Diese Vereinbarung stellt die gesamte Vereinbarung zwischen linklobby und Ihnen hinsichtlich des Vertragsgegenstandes dar und kann nur durch eine schriftliche Änderung, die von einer autorisierten Geschäftsführung von linklobby unterzeichnet wurde, oder durch die Veröffentlichung einer überarbeiteten Version durch linklobby geändert werden. Mit Ausnahme des anwendbaren Rechts, das diesen Vertrag enthält, unterliegt jeder Zugriff auf oder die Nutzung der Website dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Bestimmungen des Kollisionsrechts sowie dem geeigneten Gerichtsstand für etwaige Streitigkeiten von oder in Bezug auf eine derselben werden die Bundes- und Landesgerichte in Deutschland sein. Mit Ausnahme von Unterlassungs- oder Billigkeitsansprüchen oder Ansprüchen in Bezug auf Rechte an geistigem Eigentum (die bei jedem zuständigen Gericht ohne Anbringung einer Anleihe geltend gemacht werden können), Jede Streitigkeit, die sich aus dieser Vereinbarung ergibt, wird gemäß den Umfassenden Schiedsregeln der Schieds- und Schlichtungsstelle, Inc. („JAMS“) von drei Schiedsrichtern entschieden, die in Übereinstimmung mit diesen Regeln ernannt werden. Das Schiedsverfahren findet in deutscher Sprache in englischer Sprache statt und die Schiedsentscheidung kann vor jedem Gericht vollstreckt werden. Die Partei, die in einer Klage oder einem Verfahren zur Durchsetzung dieser Vereinbarung Partei gibt, hat Anrecht auf Kosten und Anwaltskosten. Sollte ein Teil dieser Vereinbarung ungültig oder nicht durchsetzbar sein, wird dieser Teil so ausgelegt, dass er die ursprüngliche Absicht der Parteien widerspiegelt, und die verbleibenden Teile bleiben in voller Kraft und Wirkung. Ein Verzicht jeder Partei auf irgendeine Bedingung oder Bedingung dieser Vereinbarung oder jede Verletzung derselben, in jedem Fall wird nicht auf eine solche Bedingung oder einen späteren Verstoß verzichten. Sie können Ihre Rechte im Rahmen dieser Vereinbarung an jede Partei übertragen, die ihren Geschäftsbedingungen zustimmt und diese akzeptiert. linklobby kann seine Rechte aus diesem Vertrag ohne Bedingung übertragen. Diese Vereinbarung ist für die Parteien, ihre Rechtsnachfolger und erlaubten Abtretungsempfänger bindend und wird dies auch tun.